Auch im Sommer 2019 führt Gründerin und Designerin Nathalie Prieger die Erfolgsgeschichte ihres nachhaltigen Premium-Yogalabels MANDALA fort. Als erste Yoga-Brand in Deutschland hat sich MANDALA den nachhaltigen Gedanken zum Credo gemacht und steht für einen ökologisch bewussten und positiven Lebensstil. Seit 18 Jahren beweisen die hochwertigen Kollektionen wie gekonnt sich faire Mode, raffinierte Schnitte und trendige Active Wear vereinen lassen. Getreu der Unternehmensphilosophie hat die ausschließliche Verwendung von zertifizierten Eco Stoffen und recycelten Materialien, neben einer fairen und ressourcenschonenden Produktion oberste Priorität. Die Kollektion überzeugt mit gewohnt hoher Qualität, einer optimalen Passform und einem anschmiegsamen Tragegefühl. Individuell gestyled und als trendige Gesamtlooks begleiten die Styles die Trägerin stilsicher auf ihre Yogamatte und durch den Alltag. Die neue Kollektion präsentiert eine Bandbreite an unterschiedlichen Bras, Tops, Shorts, Leggings, Trackpants, passenden Hoodies und kuscheligen Wollcardigans. Bei sommerlichen Temperaturen oder für die nächste Bikram Yogastunde sind besonders die Modelle im Cropped Look die ideale Wahl. Eine Vielzahl an Yogatops mit neu ausgearbeiteten Trägerdetails sorgen für noch besseren Halt und schmeicheln den unterschiedlichen Silhouetten. 80er Jahre inspirierte Sweatshirts, entspannte Trackpants und feminin geschnittene Jogginghosen runden die Kollektion ab – Yogastyles mit Trendfaktor, die Tragekomfort mit gutem Gewissen vereinen. Die Wahl der Stoffe ist für MANDALA Designerin Nathalie Prieger immer ein grundlegender Punkt, wenn es um die Entwicklung einer neuen Kollektion geht. Hier setzt sie seit Jahren auf hochwertige Bio-Baumwolle, nachhaltigen Tencel, anschmiegsames Recycled Polyester und in dieser Saison auch zertifizierte Eco Wolle aus Patagonien.